Der TuS Rumbach hat sich nach langer Planung und vielen Gesprächen dazu entschieden, ab der Saison 2018/2019, nach einer schmerzlichen "Zwangspause", wieder eine selbständige Herrenmannschaft in der Kreisklasse PS/ ZW anzumelden.

Für Viele ein Traum, Viele sind unheimlich stolz, für Viele wieder ein Grund den TuS zu belächeln…Aber für einen kleinen Verein wie uns, für ein Dorf wie Rumbach, gehört ein Sportverein! Zu einem Sportverein gehört ein geordneter eigenständiger Spielbetrieb. Doch mit "hurra, wir sind wieder da" ist dies nicht getan.

 

Viele und lange Gespräche mussten geführt werden. Mit der SG Bruchweiler, mit Trainerkandidaten, mit Vorstandsmitgliedern, mit zukünftigen Betreuern, Spielleiter und natürlich mit vielen potenziellen Spielern.

Nach abwägen aller vorliegenden Voraussetzungen ist der TuS Rumbach den Weg gegangen, wieder selbständig etwas auf die Beine zu stellen. Doch dieser Weg wird kein leichter sein…...Durch die Einstellung des Spielbetriebes im Jahre 2014 fallen nun natürlich beim TuS Rumbach erhebliche Kosten an, die gestemmt werden müssen. Auch unser „Projekt Rasenplatz“ verschlingt eine Menge Kapital und Energie. Wir müssen im Jahr ca. 12.000.- Euro laufende Kosten aufbringen (frei erwirtschaftet) - OHNE SPIELBETRIEB - um den TuS Rumbach am Leben zu halten. Der Schritt in eine Eigenständigkeit erfordert nun von uns eine Investition für Trikots Trainingsanzüge, Warmlauf T-Shirt, Trainingsbälle, Spielbälle, Trainingsutensilien, Ablösesummen an andere Vereine, ……

 

Neben unseren im Jahr regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen sind wir zusätzlich auf Spenden von Firmen und auch der Rumbacher Bürgerinnen  und Bürger, sowie von Freunden und Gönnern des TuS Rumbach angewiesen. Natürlich können für eingehende Spenden von Vereinsseite aus Spendenquittungen erstellt werden, die steuerlich absetzbar sind. Hierzu bei einer Spendenüberweisung einfach Namen und Adresse angeben, die Spendenquittungen werden dann zugestellt. Wenn jemand lieber einen Barbetrag spenden möchte, kann er sich gerne bei unserem Gesamtvorsitzenden Andreas Langenberger (06394/6049984) melden.

 

Unternehmen bieten wir an, uns als Sponsor zu unterstützen und geben die Möglichkeit, sich bei einer finanziellen Unterstützung als Werbepartner des TuS Rumbach auf unserer Homepage und/oder Facebookseite durch einen Flyer zu präsentieren. (pro angefangene 100.- Euro Spende ein Jahr Werbung) Zusätzlich bieten wir an, während dieser Zeit auch -durch Unternehmen bereitgestellte Werbebanner- auf unserem Sportgelände die Firmen zu bewerben.

Diese Spenden / Werbegelder fließen ausdrücklich in die Unterhaltung und Sicherstellung des Spielbetriebes!

 

Sollten bezüglich einer Ünterstützung noch Fragen aufkommen, setzen Sie sich bitte mit unserem Gesamtvorsitzenden Andreas Langenberger (06394/6049984) oder per Mail:

tus-rumbach@gmx.net in Verbindung.

 

Konto TuS Rumbach „Spielbetrieb“: IBAN DE28 5425 0010 0070 0134 61 

 

zurück zur Startseite